Am 14.12.2016 überreichte blizz-z Geschäftsführer Thomas Zieher einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro an die Kinder- und Jugendhilfeverbunds Sonnenhof.

Sanierung der Fussballplatzes

Der Sonnenhof bietet heilpädagogische Wohngruppen, eine therapeutische Mädchenwohngemeinschaft, Familienwohngruppen, betreutes Wohnen, ambulante Erziehungshilfen und soziales Lernen in Gruppen. Der Kinder- und Jugendhilfeverbund kann das dringend benötigte Geld nun sinnvoll einsetzen: Die Spende wird für die Sanierung des Fußballplatzes verwendet.

Direktversender für Fliesenleger und Garten- und Landschaftsbaubetriebe

Dem Geschäftsführer der blizz-z Handwerk Direkt GmbH, Thomas Zieher, war es wichtig, die Spende einer regionalen Einrichtung zu gute kommen zu lassen, da die Firma blizz-z mit Sitz in Feuchtwangen fest in der Region verwurzelt ist. Blizz-z ist ein Direktversender, der bautechnische und bauchemische Produkte an Fliesenleger und Garten- und Landschaftsbaubetriebe vertreibt. Und das an mittlerweile über 8000 Kunden zwischen Südtirol und der Nordsee. Zum Produktportfolio gehören vom Fliesenkleber über Grundierungen, Fugenmassen, Ausgleichs- und Spachtelmassen bis hin zu Fliesenschienen, Pflasterfugenmörtel sowie Entwässerungsrinnen alles, was professionelle Handwerker benötigen.

Spendenübergabe von blizz-z an den Kinder- und Jugendhilfeverbund Sonnenhof Feuchtwangen

1. von links: Paul Braun, Trainer der Fußballmannschaft auf dem Sonnenhof und Betreuer einer Familienwohngruppe
2. von links: Thomas Zieher, Geschäftsführer blizz-z Handwerk Direkt GmbH
3. von links: Martin Bügler, Gesamtleiter des Kinder- und Jugendhilfeverbunds Sonnenhof