Systemaufbau-Anleitungen mit 10 Jahren Garantie

PDF downloaden
(640 KB)

Kritische Untergründe innen
alter, rissiger, unebener Zementestrich

Sichere Verlegung des Fliesenbelags durch Entkopplung

Aufbauanleitung:
Risse im Estrich vor der Verlegung des Fliesenbelags fachgerecht mit Polyurethangießharz und Wellenverbindern verschließen. Dadurch wird eine Übertragung der Risse im Estrich auf die verlegten Fliesen vermieden.
Nach dem Grundieren des Untergrundes unebene Böden mit Nivelliermasse ausgleichen. Vor dem Einsatz der Ausgleichsmassen Randdämmstreifen stellen. Fliesenkleber weich-pastös anmischen, mit 4er Zahnung auftragen und Entkopplungsbahn oder -matte einlegen und mit einem Glätter vollflächig andrücken.
Der Einbau einer Entkopplungsbahn oder -matte trägt ebenfalls dazu bei, dass Risse des Estrichs sich nicht auf den Fliesenbelag übertragen.

Übersicht Systemaufbau

Wie zufrieden waren Sie mit dieser Anleitung?